Schnellere Hilfe bei akuter Kalkschulter

Plötzlich auftretende starke Schulterschmerzen sind oftmals ausgelöst von einem Kalkherd in der Schulter. Insbesondere wenn die Beschwerden sehr stark oder als fast nicht auszuhalten charakterisiert werden ist eine spontane Kalkauflösung die Ursache. Diese Situation ist typisch für die Phase 3 der Kalkschultererkrankung und endet meist mit einem vollständigen Abbau des Kalkherdes. In der nachfolgenden Phase 4 kommt es zur deutlichen Besserung der Beschwerden, wenn nicht sogar zur vollständigen Beschwerdefreiheit. Problematisch an der akuten Kalkauflösung sind die starken Schmerzen die oft einen Gebrauch des Arms nahezu unmöglich machen. Leider ist die Dauer dieser sehr schmerzhaften Phase nicht abschätzbar. Sie kann mehrere Wochen andauern. Wichtig ist es diese Phase möglichst erträglich zu machen und die Abheilung zu beschleunigen. Idealerweise sollten neben Schmerzmitteln Verfahren eingesetzt werden die direkt auf eine Reduktion des Kalkherdes hinwirken. Denn je weniger Kalk der Körper selbst resorbieren muss, desto schneller verläuft die Heilung. Als klassische Verfahren können die offene Operation und die Arthroskopie zur Anwendung kommen. Hier wird der Kalk in Vollnarkose operativ entfernt.

Auch unser Verfahren - Die ultraschallgestützten Nadel Lavage (microinvasiven Therapie) hat sich als sehr erfolgreich erwiesen. Bei einer von uns durchgeführte Nachtuntersuchung bei Patienten mit akuter Kalkschulter (Phase 3) konnten wir feststellen, dass durch die schonende Entfernung des Kalkherdes mit der ultraschallgestützten Nadel Lavage die Beschwerden schnell und erheblich reduziert werden. Der spontane Verlauf der Erkrankung wird deutlich abgekürzt.

Weiterlesen
5737 Aufrufe
0 Kommentare

Login Form

Aus dem Archiv

Dr. Holger Gross
19. Juni 2016
Allgemein
Vorträge
Neben den Vorträgen ist das persönliche Gespräch mit den Kollegen immer ein wichtiger Bestandteil von Weiterbildungsveranstaltungen. Gerade die zum Teil lockere Atmosphäre nach den Vorträgen lädt ein ...
Dr. Holger Gross
22. August 2016
Allgemein
Therapien
In der gestrigen Ausgabe der Tageszeitung „Die Welt (21.8.16)“ wurde von einem bahnbrechenden Therapieerfolg berichtet.Erstmals ist es in Europa gelungen eine genetisch bedingte Stoffwechselstörung be...

Aktuelle Videos

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.

Ihr Arzt

  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de
  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de