Toller Erfolg für die Medizin, schlechter für Politik und Krankenkassen

In der gestrigen Ausgabe der Tageszeitung „Die Welt (21.8.16)“ wurde von einem bahnbrechenden Therapieerfolg berichtet.

Erstmals ist es in Europa gelungen eine genetisch bedingte Stoffwechselstörung bei einer Patientin zu heilen. Die 43-jährige Patientin litt an Lipoproteinlipase-Defizienz (LPLD). Eine Erbkrankheit bei der ein spezielles Enzym zur Spaltung von Fetten im Körper nicht oder nur unzureichend gebildet wird. Die Folge sind extrem hohe Fettwerte im Blut. Diese können bis zum 10- fachen der Norm ansteigen. Das typische Zeichen bei diesen Patienten ist, dass bei einer Blutabnahme, das Blutserum durch das ganze Fett nicht klar ist, sondern wie Milch aussieht.

Weiterlesen
2049 Aufrufe
0 Kommentare

Login Form

Aus dem Archiv

Dr. Holger Gross
30. Juni 2013
Therapien
Unter dem Titel: "Calcific Tendinitis of the Rotator Cuff: A Randomized Controlled Trial of Ultrasound-Guided Needling and Lavage Versus Subacromial Corticosteroids" wurde die Studie im Amerikanischen...
Dr. Holger Gross
06. Juni 2017
Allgemein
Die häufigste in Deutschland gestellte Diagnose ist das Impingementsyndrom der Schulter. Dabei ist das Impingementsyndrom gar keine Diagnose. Tatsächlich können eine vielzahl verschiedener Krankheitsb...

Aktuelle Videos

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.

Ihr Arzt

  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de
  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de