Kurznarkose erstmals bei der ultraschallgestützten Nadellavage der Kalkschulter

Wir haben heute zum ersten mal bei einer Patientin mit einer schweren Spritzen bzw. Nadelphobie eine Nadel Lavage ultraschallgestützt durchgeführt. Möglich war dies durch den Einsatz einer nur wenige Minuten anhaltender Kurznarkose. Weiterer Vorteil war, dass die sehr ängstliche Patientin während des Eingriffs keinerlei Beschwerden hatte. Aus unserer Sicht ist bei der microinvasiven ultraschallgestützten Nadellavage der Kalkschulter lediglich eine lokale Betäubung sinnvoll. Nach mehr als 1500 erfolgreichen Behandlungen unter Lokalanästhesie ist und bleibt diese Wahl der Betäubung unsere erste Wahl.. In Ausnahmefällen können wir jedoch auch eine Kurznarkose anbieten.

4570 Aufrufe
0 Kommentare

Login Form

Aus dem Archiv

Dr. Holger Gross
07. April 2013
Schulterzentrum
Zum Gelingen einer Operation trägt nur zum Teil das fachliche Wissen bei. Ein großer Teil macht das „handwerkliche“ Können aus. Natürlich ist Geschick von Vorteil, aber wie im Sport auch, muss man um ...
Dr. Holger Gross
30. November 2014
Therapien
Bereits seit den 70er Jahren wird in der Schulterchirurgie das sogenannte Impingement Syndrom an der Schulter operiert. Erstmals wurde diese Enge unter dem Schulterdach von Prof. Neer in den USA besch...

Aktuelle Videos

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.

Ihr Arzt

  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de
  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de