Warning: Class '\Joomla\CMS\Document\Renderer\Html\ModulesRenderer' not found in /pages/05/91/d0011585/home/htdocs/praxis/libraries/loader.php on line 648
Biofeedback Therapie  | dr-gross-saarlouis | dr-gross

Biofeedback Therapie 

Der Einsatz des Oberflächen EMG’s bietet einen neuen Diagnostik und Therapieansatz zur Behandlung chronischer Schulterbeschwerden. Häufiger als Verletzungen führen muskuläre Ungleichgewichte und Schleimbeutelentzündungen zu Schulterbeschwerden. Die Schulter ist ein muskulär geführtes Gelenk. Erst durch das richtige Zusammenarbeiten der einzelnen Muskeln wird der Oberarmkopf in seiner korrekten Position zur Pfanne gehalten. Federführend für die Positionierung des Oberarmkopfes sind die Muskeln der Rotatorenmanschette. Diese umschließen den Oberarmkopf und sorgen je nach Stellung des Arms dafür, dass die Schulter nicht luxiert (auskugelt) oder Sehnen bzw. Schleimbeutel gequetscht werden.

Kommt es zu einem Ungleichgewicht einzelner Muskeln, verliert der Oberarmkopf seine Zentrierung in der Pfanne. Häufig führt dies zu einem „nach oben und vorne treten“ des Oberarmkopfes. Folge ist die schmerzhafte Einklemmung von Sehnen und Schleimbeutel am Schulterdach, dem Acromion. Bei diesen muskulären Ungleichgewichten führt oft eine spezielle Gymnastik  zum Heilerfolg.

Problematisch kann jedoch die genaue Diagnostik dieser muskulären Probleme sein. Folge der fehlende Kontrollmöglichkeit ist unter Umständen die falsche Wahl des Übungsprogramms mit einem dadurch verzögerten Heilverlauf.

Durch den Einsatz eines Oberflächen EMG können diese Probleme gelöst werden. Bereits leichte muskuläre Ungleichgewichte lassen sich mit dieser Technik nachweisen. Die Untersuchung ist  dabei absolut schmerzfrei. Ähnlich der EKG Untersuchung werden dem Patienten kleine Klebeelektroden auf die Haut geklebt. Über die angeschlossenen Kabel kann nachfolgend die Aktivität einzelner Muskeln analysiert werden. image Wurde die muskuläre Störung korrekt identifiziert, kann mithilfe der Biofeedback-Therapie eine optimale Gymnastik angeleitet werden. Biofeedback bedeutet, dass während der Übungen die Muskelaktivität permanent gemessen wird. Das Ergebnis wird in Form einer Kurve auf dem Computermonitor dargestellt. So können der Therapeut und auch der Patient gleich erkennen, ob die Übung korrekt ausgeführt wurde. Ggf. kann dann sofort die Übung so umgestellt werden, dass ein optimales Ergebnis zustande kommt. Durch diesen Einsatz modernster Technik lassen unnötige operative Eingriffe vermeiden.

Aktuelle Videos

You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.
You must have the Adobe Flash Player installed to view this player.

Ihr Arzt

  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de
  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de