Schultereckgelenk (AC-Gelenk)

 

 ac-gelenk

Das Schultereckgelenk wird auch Akromioklavikulargelenk oder kurz AC-Gelenk genannt. Es stellt die gelenkartige Verbindung zwischen Schulterdach, auch Akromion genannt und dem Schlüsselbein (Clavikula) dar.

Bei genauer Betrachtung kann festgestellt werden, dass dieses "Gelenk" nicht viel mit den anderen Gelenken im Körper gemein hat. Im Gegensatz zu den meisten anderen Gelenken finden sich hier keine klassischen Gelenkpartner die z.B die Form einer Kugel oder einer Pfanne haben.

Bei dem Schultereckgelenk stehen zwei Knochen seitlich aneinander. Damit sie nicht aneinanderstoßen und eine Beweglichkeit vorhanden ist, steckt dazwischen eine kleiner Diskus. Dieser Diskus ist vergleichbar mit den Bandscheiben der Wirbelsäule die ebenfalls als Puffer fungieren und eine Beweglichkeit ermöglichen. Die Knochen sind von starken Bändern umgeben, damit die ganze Konstruktion in Form gehalten wird. Kommt es zu einer Verletzung der Bänder können die Knochen verrutschen. Man spricht dann von der Schultereckgelenk-Sprengung oder auch Tossy Verletzung.

   

 

Aktuelle Videos

Ihr Arzt

  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de
  • Herr Dr.med. Holger Groß Facharzt fur Orthopädie und Sportmedizin, Schulter- und Kniechirurgie, Ambulante Operationen

    Allg. Sprechstunde: +49.6831.3100 +49.6831.5031792 info@dr-gross.de